Colfosco bei Corvara: Urlaub in erster Reihe vor Sellastock und Sassongher

Kolfuschg, mit 1645 m ü. M. das höchstgelegene Dorf in Alta Badia, gehört zur Gemeinde Corvara und liegt eingebettet zwischen der imposanten Sellagruppe und dem Sassongher am südlichen Ende des Naturpark Puez-Geisler.

Kennzeichnend für dieses hübsche Dorf ist die malerische gotische Kirche aus dem Jahr 1420, für Fotografen eines der beliebtesten Motive.

Im Frühling und im Sommer ist das Klima hier sehr mild und sonnig. Nicht von ungefähr ist Kolfuschg einer der beliebtesten Ferienorte des gesamten Gebiets. Obwohl sich das Dorf nach und nach immer mehr zu einem renommierten Urlaubsort entwickelt hat, konnte es dennoch seinen urigen Charakter bewahren, denn es ist gelungen, die Anforderungen an ein Ferienzentrum in Einklang zu bringen mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Umwelt.

Kolfuschg ist eingebunden in das Skikarussell Dolomiti Superski, das heißt, mit einem einzigen Skipass können alle zu diesem umfassenden Skigebiet gehörenden 460 Aufstiegsanlagen und 1200 Pistenkilometer befahren werden. Das Dorf liegt inmitten einer unvergleichlich reizvollen Landschaft. Hier, im unmittelbaren Kontakt zur Natur und immer in prickelnd-frischer Bergluft, werden Sie wunderbar Energie auftanken und den Alltag loslassen können.